Tiermensch

Tiermenschen, bilden wohl neben den Nord die größte Gesellschaftsschicht, vorausgesetzt man schert sie alle über einen Kamm. Die Tiermenschen sind wie wir Fluchlinge wohl auf magische Weise erschaffen worden. Durch wen, warum und auch wie ist nicht bekannt und muss sehr lange zurückliegen. Die Tiermenschen unterscheidet man anhand der Tierart, die größte Gruppe bilden die Lupus, dann gibt es noch die Arachniden, Schlangenmenschen und die Feline, es gibt auch flugfähige Tiermenschen und welche die wohl unter Wasser leben und noch andere Insektoide, aber diese sind sehr scheu und leben sehr zurückgezogen. Ich habe jedenfalls noch keine der zuletzt genannten mit eigenen Augen gesehen. Innerhalb der Tiermenschen gilt es als Zeichen der Stärke, einen hohen tierischen Anteil zu haben. Bei wie Liebe habe ich ja schon berichtet, dass die sehr humanoiden mit Menschen Kinder zeugen können, was auch häufiger passiert ist, als man denkt. Aber wie äußert sich das. Tiermenschen generell haben ein humanoides auftreten, sie laufen in der Regel auf zwei Beinen, haben Hände und Füße. Der Körper der Tiermenschen der Lupus Art und der Feline ist in der Regel komplett mit Fell bedeckt und ihre Köpfe ähneln, wenn sie einen hohen tierischen Anteil haben eher dem Tier als dem eines Menschen, sie können dennoch normal sprechen. Auch hier gibt es Ausnahmen, die Arachniden haben zum Beispiel immer acht Beine und einen menschlichen Oberkörper. Sie können sich nicht mit Menschen paaren. Sie sind meiner Meinung nach auch die missverstandenen unter den Tiermenschen. Gerüchten zu folge fressen die Frauen die Männer bei der Paarung. Sie sollen sehr grausam sein und ihre Jagdmethoden sind sehr effektiv. Viele von ihnen arbeiten für die anderen Wesen als Kopfgeldjäger*innen. Wie bei den Nord, sind die Frauen bei den Arachniden sehr starke Wesen, die meist den Ton in ihrer Gesellschaft angeben. Ich hoffe, eines Tages mich mal genauer mit diesen stillen und zurückgezogen lebenden Wesen auseinandersetzen zu können. Die Schlangenmenschen leiten in großen Teilen die Amüsierbetriebe, während die Lupine meist den Handel übernehmen. Sie alle haben aber eins gemeinsam. Überwiegt der tierische Teil, muss man vorsichtig sein, denn übernehmen die Instinkte, kann es gefährlich werden.

Myzelchroniken Wiki Übersicht.

Achtung!
Hinter jedem dieser Links, liegt aber erst eine Übersicht, die aber schon kleine Spoiler enthalten kann. Überlegt euch also bitte genau wie weit ihr euch durchklickt und vor dem Lesen der Myzelchroniken euch hier Beiträge durchlest.