Teufel

Teufel sollen den Untergang dieser Welt herbeiführen. Sie sollen grausame Wesen sein, die jenseits eines wohnen und alles töten, was…

Magie

Magie ist Lebenskraft. So ist im Grunde jedes Lebewesen magisch, auch . Es wird dennoch zwischen magischen und nicht magischen…

Irrlicht

Irrlichter sind seltsame kleine Wesen. Sie sind für unsereins unsichtbar, außer sie berühren einen mit ihrer Laterne, dann können wir sie sehen. Irrlichter bestehen aus Magie. Magie ist Lebenskraft. Magie verschwindet nicht, sie tut Dinge. Sprichst du einen Zauber und endest ihn nicht, wird dennoch Magie freigesetzt. Kommt ganz viel solcher ungebundener Magie zusammen, bildet sie ein Bewusstsein und wird zu einem Irrlicht. Irrlichter bekommen aber erst Form, wenn sie eine sogenannte Laterne ausbilden. Ein Licht, dass ihre Magie in Form hält. Zumindest ist das eine der Theorien, wie Irrlichter entstanden sind. Ich selbst habe leider noch keines treffen dürfen.

Elfen

Elfen gibt es viele, es gibt verschiedene Elfengemeinschaften, die sich sehr unterscheiden. Im Süden Zyamels in der Wüstenregion lebt ein sehr aggressives Elfenvolk, das mit den sanften Elfen von Kaltfall im westen Zyamels nicht viel gemein haben. Man sollte diese Wesen aber nicht unterschätzen. Ihre Naturmagie ist mächtig und ihre Machtspiele so grausam wie die Natur selbst. Sie leben sehr lange, niemand weiß genau wie alt Elfen werden können. Es gibt Gerüchte, dass sie in früheren Zeiten unsterblich waren. Ich habe die Wüstenregion und Kaltfall als Beispiel gebracht, weil es die letzten reinen Elfengemeinschaften sind. Denn Elfen sind an den anderen Wesen Zyamels sehr interessiert. Fast jedes Dorf in denen verschiedenste Völker zusammen kommen, wird von Elfen geführt und war im Ursprung ein reines Elfendorf. In früheren Zeiten gab es sehr viel mehr Elfen, aber ihre Zahl wird durch ihre Machtspiele dezimiert.

Die strahlenden Türme

Zwei strahlend weiße Türme die aus dem gleichen Stein wie der Übergang gebaut wurde. Die Türme sind durch einen Übergang über der Brücke verbunden. In diesen beiden wirklich immensen Türmen leben manschliche Magier. Die Türme sind sehr schmucklos und haben nur wenige Fenster. Sie wirken unpersönlich. So unpersönlich wie die Magier selbst, die mit dem Eintritt in die Schule ihre Individualität, ihr Gesicht aufgeben. Ihre Magie ist in der Regel negativ. Da sie ihre Macht aus einer anderen Quelle ziehen müssen. In der Regel der Natur. Gerüchten zu folge, können sie, sie aber auch aus Lebewesen ziehen. Sie bewachen den Übergang und beschlagnahmen, was sie brauchen. Dies geschieht durch einen Zauber, der auf der zwischen den beiden Türmen gespannt ist und der Wagen und Personen stoppt, die nützliche Dinge bei sich tragen.

Wie Salrius die Strahlenden Türme im Projekt ABC beschreibt:
Die strahlenden Türme befinden sich auf dem Zentralkontinent. Die beiden Zwillingstürme stehen auf einer kleinen Insel in der Kluft, welche den westlichen Teil des Zentralkontinents vom östlichen teilt. Durch diese beiden Türme verläuft eine Brücke, welche die beiden Teile des Kontinents verbindet. Die Magier der strahlenden Türme überwachen den Weg.