Was passiert danach? Anthologie

Das, »Was passiert danach?« geht in das vierte Jahr, weshalb einige Änderungen am »Wpd?« vorgenommen werden. Das »Wpd?« hat in diesem Jahr den Titel, »Was passiert danach? Anthologie«.

Die Aufgaben findet ihr hier:
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni
(Die Aufgaben werden immer erst am Abgabetag des Vormonats veröffentlicht.)


Die Texte, die ihr einsendet, haben jetzt in jedem Monat die Chance darauf, veröffentlicht zu werden. Ziel ist es, 2025 spätestens im Juni die Anthologie zu veröffentlichen. In der Anthologie werden alle zwölf Aufgaben sowie ein dazugehöriger Text aus der Community veröffentlicht.

Ich steuere als Herausgeber das Vorwort, eine dreizehnte Aufgabe sowie einen dreizehnten Text, Schlusswort und Danksagung bei. Lektorat und Korrektorat sowie alle Kosten der Veröffentlichung werden von mir getragen.

Ich weise an dieser Stelle auf mein Patreon hin, denn ein Buch zu veröffentlichen, kostet Geld und dort könnt ihr mich unterstützen oder ihr geht auf folgende Seite: https://shop.gipfelbasilisk.de/Wpd-Anthologie-2024-Aufgaben-PDF und kauft euch die PDF mit allen Aufgaben. Ihr habt die Wahl zwischen 3 €, 6 €, 9 € und 12 €.

Nachtrag: Eure Geschichten sendet ihr bitte mit dem Betreff: Wpd? an folgende E-Mail-Adresse: info@gipfelbasilisk.de oder falls ihr mich auf Discord habt über PN bei Discord. (Einladungslink für den Discord Kanal bekommt man im Stream oder per Mailanfrage.)


Regeln:

  • Ihr müsst zwingend das 18 Lebensjahr vollendet haben!
  • Ihr müsst das Urheberrecht am Text haben, auch lehne ich KI generierte Texte ab.
  • Die Aufgabenstellungen werden im bekannten Rhythmus veröffentlicht. Weiterhin gibt es eine PDF, wo ihr alle Aufgaben im Voraus sehen könnt. https://shop.gipfelbasilisk.de/Wpd-Anthologie-2024-Aufgaben-PDF (Der Kauf der PDF sorgt nicht dafür, dass eure Geschichte veröffentlicht wird. Ihr habt dann nur die Aufgaben früher.)
  • Die Abgabetermine stehen fest. Nachträgliche Einsendungen können für die Anthologie, wie für das frühere Gewinnspiel auch schon, nicht beachtet, aber dennoch vorgelesen werden.
  • Die Geschichten dürfen maximal 15.000 Zeichen inklusive Leerzeichen haben. Wenn ihr nicht wisst, ob eure Geschichte zu lang ist, dann könnt ihr hier eure Zeichenzahl berechnen lassen: https://zeichenzähler.de. Wenn ihr da euren Text einkopiert, könnt ihr dem Zähler ganz links (Zeichen) entnehmen, wie viele Zeichen inklusive Leerzeichen ihr habt.
  • Eure Texte sollt ihr mit Content Notes versehen. Falls ihr euch da nicht auskennt, können euch folgende Seiten helfen:
    https://www.lucia-clara-rocktaeschel.de/triggerwarnung/https://www.doesthedogdie.com/categories. Es geht um den Versuch, niemand ist perfekt.
  • Die Zielgruppe des Buches ist 16+ sprich kein Spice, kein Gore, kein Bodyhorror, keine sexualisierte Gewalt. Ansonsten steht euch jedes Genre offen und jede noch so düstere Spielart, auch Jugendtexte sind möglich.
  • Einfach irgendwelche Schriftzeichen in der Mail, extrem gewaltverherrlichende, sexistische und rassistische, homophobe, ableistische, verunglimpfende Texte, werden aussortiert.
  • Im Hinblick auf Liebe müssen alle handelnden Personen klar erkenntlich über 18 Jahre alt sein.
  • Keine Fanfiction oder Texte, die Rechte Dritter verletzten. (Hiermit ist auch gemeint, dass eure Texte keine echten Personen enthalten dürfen oder Markennennungen! Abstrahiert bitte!)
  • Die Regeln des Wpd? selbst sind nur in einem Punkt strenger geworden. Ihr müsst die Leitfrage beachten! Schaut dafür gerne in die Aufgabenstellungen und versucht eure Antwort auf die Frage zu finden.

Wie wird die Veröffentlichung vergeben?

  • Wenn euer Text den Regeln entspricht, wird er im Wpd? Stream zum jeweiligen Monat vorgelesen.
  • Wir arbeiten mit einem Punktesystem, denn ob eure Geschichte veröffentlicht wird, entscheide nicht nur ich.
  • Habt ihr die Leitfrage in eurem Text aufgenommen und beantwortet = 1 Punkt
  • Habt ihr die Sonderaufgabe beachtet = 2 Punkte
  • Habt ihr darüber hinaus noch einen Plot aus den vorhandenen gewählt = 1 Punkt
  • Darüber hinaus wird es am Abend, an dem ich die Texte vorlese, eine Abstimmung geben. Jede Stimme bringt euch 1 Punkt.
  • Die Person mit den meisten Stimmen (bei der Abstimmung) bekommt darüber hinaus einen weiteren Punkt.
  • Die finale Punktzahl entscheidet darüber, welcher Text veröffentlicht wird.
  • Die Namen der Autor*innen der Texte werden erst im Nachhinein offengelegt, damit der Text im Vordergrund steht, nicht die schreibende Person.

Was bekommt ihr, wenn ihr veröffentlicht werdet?

  • Wichtig: Ihr könnt mit einem Pseudonym veröffentlichen. Der Klarname muss nur mir offengelegt werden, für die Vertragsdaten.
  • Die Person, deren Geschichte veröffentlicht wird, bekommt ein kleines Honorar in Höhe von 10 €. Anthologien erzielen keine hohen Umsätze und sind in der Regel gerade so kostendeckend. Wenn ich den Aufwand betreiben muss und euch Quartalsweise oder jährlich Umsatzbeteiligungen von wenigen Euro überweise, habe ich einen hohen verwalterischen Aufwand damit, zudem hat dann mein Steuerberater auch mehr Buchungen und da würden Kosten und Nutzen nicht im Verhältnis stehen.
    Anmerkung: Falls ihr das Honorar nicht erhalten wollt, habt ihr folgende Möglichkeit.
    – Der Betrag wird zur Veröffentlichung, für einen guten Zweck gespendet. Der Zweck und Endbetrag wird bei Veröffentlichung bekannt gegeben, ihr habt Stimm- und Vorschlagsrecht, wo das Geld hingehen soll.
  • Ihr bekommt ein Lektorat von Kommafalter und ein Korrektorat von Rhurpottmutti und werdet in der Anthologie veröffentlicht.
  • Sobald diese veröffentlicht ist, im Juni 2025 spätestens, bekommt ihr ein Hardcover Exemplar der Sonderauflage, ein Paperback und ein E-Book.

    Das alles wird in einem Vertrag, in welchem alle Rahmenbedingungen, damit ich die Anthologie veröffentlichen kann, festgesetzt. Dort stehen auch, welche Rechte du mir als Herausgeber damit überträgst. (Siehe Mustervertrag).

Was passiert mit den Geschichten, die nicht gewinnen?

  • Wenn ihr wollt, werden diese Geschichten wie schon bekannt auf die Homepage gestellt und in YouTube veröffentlicht.
  • Im Buch werden auf diese weiteren Geschichten verwiesen.
  • Ihr könnt nach wie vor jederzeit sagen, dass einzelne Geschichten von Homepage und YouTube gelöscht werden, falls ihr sie selber verwenden möchtet.

Abgabetermine

Immer am letzten Mittwoch im Monat:
31.01.2024 – 28.02.2024 – 27.03.2024 – 24.04.2024 – 29.05.2024 – 26.06.2024
31.07.2024 – 28.08.2024 – 25.09.2024 – 30.10.2024 – 27.11.2024 – 25.12.2024

Mustervertrag